Langes Warten auf Fahrprüfungen: Fahrlehrer-Sprecher gibt nicht allein dem TÜV Schuld

Redakteur
Fahrlehrer Christoph Polarczyk vor seiner Fahrschule in Waltrop.
Der Waltroper Fahrlehrer und Chef des Ruhrgebiets-Bezirks des Fahrlehrerverbandes, Christoph Polarczyk, sieht beim Thema Terminvergabe für Führerscheinprüfungen auch eine Verantwortung bei den Fahrschulen. © Stefan Korte
Lesezeit

TÜV informierte schon vor einem Jahr

Freie Prüf-Termine wollte niemand haben

Samstags-Angebot ist „keine Revolution“

Ein Zettel für die Behörde – wie wäre es mit QR-Codes?