Lars Bußkamp war 2018 in Herbern besonders erfolgreich. © Foto: Tina Nitsche
Fußball

Als Lars Bußkamp Tore am Fließband schoss – und SV Herbern II trotzdem nicht aufstieg

Seit der D-Jugend spielte Lars Bußkamp beim SV Herbern, bis er 2019 zu GS Cappenberg II wechselte. Eine Saison in der zweiten Mannschaft des SVH wird ihm besonders in Erinnerung bleiben.

Der SV Herbern II stellt jedes Jahr aufs neue keine schlechte Mannschaft. Vielleicht nicht immer gut genug für den Aufstieg in die Bezirksliga, aber der Verbleib in der Kreisliga A konnte in den vergangenen Jahren immer gesichert werden. Eine besonders erfolgreiche Saison war aber wohl 2017/2018 – auch, wenn am Ende „nur“ Platz Fünf auf der Abrechnung stand.

Lars Bußkamp und Carlo Bentrup sorgten für eine erfolgreiche Saison

Lars Bußkamp hatte „eine tolle Zeit“ in Herbern

Über die Autorin
Redakteurin
Geboren im Münsterland, aber schnell verliebt in den Ruhrpott. Mit dem Herzen vor allem beim Fußball, aber auch begeistert von vielen anderen Sportarten. Seit 2018 bei Lensingmedia, seit 2020 Sportredakteurin.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.