Während der Werner SC II um Christian Töpper (r.) die Arme über dem Kopf zusammenschlug, konnte Wacker Mecklenbeck II feiern.
Während der Werner SC II um Christian Töpper (r.) die Arme über dem Kopf zusammenschlug, konnte Wacker Mecklenbeck II feiern. © Johanna Wiening
Fußball

Blitzstart für den Werner SC II verhindert 2:5-Niederlage nicht

Zu Beginn sah es kurz so aus, als könnte der Werner SC II im ersten Heimspiel 2022 seine gewohnten Stärken ausspielen. Am Ende verlor der B-Ligist aber verdient mit 2:5.

Für den Werner SC II war es am Sonntag das erste Heimspiel im Jahr 2022. Nach dem 0:0 beim SV Südkirchen wollten Spielertrainer Marc Schwerbrock und sein Team den ersten Sieg. Das ging aber nach einem guten Start völlig nach hinten los.

Über die Autorin
Redakteurin
Geboren im Münsterland, aber schnell verliebt in den Ruhrpott. Mit dem Herzen vor allem beim Fußball, aber auch begeistert von vielen anderen Sportarten. Seit 2018 bei Lensingmedia, seit 2020 Sportredakteurin.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.