Camille Dadal stand zuletzt zwei Mal in Folge für den Werner SC in der Startelf.
Camille Dadal stand zuletzt zwei Mal in Folge für den Werner SC in der Startelf. © Günther Goldstein
Fußball

Camille Dadal hat sich beim Werner SC in den Fokus gespielt – und bekommt ein Sonderlob vom Trainer

Es war wohl nicht immer eine einfache Hinrunde beim Werner SC für Camille Dadal. Der Youngster verbrachte viele Spiele 90 Minuten auf der Ersatzbank. Nun bekam er vom Trainer ein besonderes Lob.

So langsam kommt Camille Dadal beim Werner SC in Fahrt. Nach nur einem Startelfeinsatz in der Hinrunde kommt er nun schon auf zwei – und das in fünf Spielen. Der Youngster hat auf sich aufmerksam gemacht, bleibt aber trotzdem bescheiden.

Es war eine holprige Hinrunde für Camille Dadal

Beim Werner SC gibt es auf der Sechs einen großen Konkurrenzkampf

Über die Autorin
Redakteurin
Geboren im Münsterland, aber schnell verliebt in den Ruhrpott. Mit dem Herzen vor allem beim Fußball, aber auch begeistert von vielen anderen Sportarten. Seit 2018 bei Lensingmedia, seit 2020 Sportredakteurin.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.