Daniel von der Ley war beim SV Herbern sehr erfolgreich. © Thimo Mallon
Fußball

Daniel von der Ley blickt gerne auf seine Zeit beim SV Herbern und lobt einen Mann besonders

Der SV Herbern war der Startpunkt für die Karriere von Daniel von der Ley. Nach vielen Stationen in der Westfalen- und Oberliga kehrte er im Sommer zurück zum Herberner Nachbarverein FC Nordkirchen.

Es ist schon eine ganze Weile her, dass Daniel von der Ley für den SV Herbern die Tore geschossen hat. Mit der Mannschaft ist er in die Westfalenliga auf- und wieder abgestiegen, war ein Jahr später in der Landesliga Top-Torjäger der Herberner.

„Ich bin diesen Schritt ja bewusst gegangen“

Daniel von der Ley hat gute Erinnerungen an den SV Herbern

Über die Autorin
Redakteurin
Geboren im Münsterland, aber schnell verliebt in den Ruhrpott. Mit dem Herzen vor allem beim Fußball, aber auch begeistert von vielen anderen Sportarten. Seit 2018 bei Lensingmedia, seit 2020 Sportredakteurin.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.