Enes Akyüz und Eintracht Werne sind im Kreispokal immer gefürchtet - auch bei der IG Bönen war das so. © Jura Weitzel
Fußball: Kreispokal

Der Pokal schreibt seine eigenen Gesetze – zugunsten von Eintracht Werne

Eintracht Werne ist auf dem Papier im Kreispokal sicherlich weit unten anzusiedeln. Als Kreisligist müsste die Mannschaft gegen viele Teams kaum eine Chance haben. Doch sie haben das Gegenteil bewiesen.

Eigentlich ist es klar – Eintracht Werne gehört im Kreispokal nicht unbedingt zu den Favoriten. Zu viele höherklassige Teams dabei, zu groß die Chance, schon in der ersten Runde ein solches zu erwischen. Aber es gilt auch hier: Der Pokal schreibt seine eigenen Gesetze.

„Da hatten wir ein bisschen Pech“

Über die Autorin
Redakteurin
Geboren im Münsterland, aber schnell verliebt in den Ruhrpott. Mit dem Herzen vor allem beim Fußball, aber auch begeistert von vielen anderen Sportarten. Seit 2018 bei Lensingmedia, seit 2020 Sportredakteurin.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.