Abdullah Sahin hatte genug Grund zum Jubeln. © Thomas Peek
Fußball

Eintracht Werne ringt dem Tabellenführer einen Punkt ab

Gegen den VfL Mark war Eintracht Werne der Außenseiter. Umso größer war die Freude, dass die Eintracht dem Tabellenführer ein 2:2-Unentschieden abringen konnte.

Der Klassenprimus VfL Mark lässt zum ersten Mal in dieser A-Liga-Saison Punkte – Und das Dank eines Doppelpacks von Eintracht Wernes Abdullah Sahin. Der sorgte dafür, dass sich die beiden Mannschaften mit einem leistungsgerechten 2:2 trennten.

Über den Autor

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.