Aykut Kocabas und Eintracht Werne haben zuletzt einen Punkt des Willens erkämpft. © Jura Weitzel
Fußball

Eintracht Werne spielt einen anderen Fußball: „Da fallen auch mal mehr Gegentore“

Mit einer starken Willensleistung rang Eintracht Werne am Sonntag dem VfL Mark einen Punkt ab. Das lag unter anderem an der neuen Spielweise der Evenkämper seit dieser Saison.

Es ist ein bisschen wie eine Achterbahnfahrt bei Eintracht Werne in dieser Saison. Der A-Ligist hat bereits einige herausragende Partien absolviert wie gegen den VfK Weddinghofen oder den SV Stockum. Dagegen gab es aber auch schon einige schwächere Spiele. Zuletzt gab es einen Punkt gegen den bisherigen Tabellenführer VfL Mark – das war wohl ein Punkt für die Moral.

Eintracht Werne spielt anders als zuvor

Über die Autorin
Redakteurin
Geboren im Münsterland, aber schnell verliebt in den Ruhrpott. Mit dem Herzen vor allem beim Fußball, aber auch begeistert von vielen anderen Sportarten. Seit 2018 bei Lensingmedia, seit 2020 Sportredakteurin.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.