Erkan Baslarli will dem SuS Oberaden mit seinen Toren weiterhelfen. © Greis
SuS Oberaden

Erkan Baslarli trainiert wieder: „Nur eine Verletzung könnte mich aufhalten“

Wie viele andere Mannschaften trainiert auch der SuS Oberaden wieder. Dabei sind auch viele Neuzugänge. Erkan Baslarli macht die Konkurrenz aber keine Sorgen.

Fast drei Monate stand der SuS Oberaden nicht auf dem Platz. Zwar haben die Verantwortlichen die Zeit für neue Transfers genutzt – für die Spieler blieb aber hauptsächlich nur Laufen gehen als Ersatz zum regelmäßigen Training. Seit Freitag geht es nun aber wieder los.

SuS Oberaden hat in der Corona-Pause aufgerüstet

Über die Autorin
Redakteurin
Geboren im Münsterland, aber schnell verliebt in den Ruhrpott. Mit dem Herzen vor allem beim Fußball, aber auch begeistert von vielen anderen Sportarten. Seit 2018 bei Lensingmedia, seit 2020 Sportredakteurin.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.