Alper Lafci (l.) und Eintracht Werne verloren mit 2:5 gegen TuRa Bergkamen.
Alper Lafci (l.) und Eintracht Werne verloren mit 2:5 gegen TuRa Bergkamen. © Johanna Wiening
Fußball

FC TuRa Bergkamen besiegt Eintracht Werne klar – Schöner Kavakbasi-Lupfer reicht nicht

Auf dem Bergkamener Kunstrasenplatz standen sich am Sonntag zwei ambitionierte Fußball-A-Ligisten gegenüber. Das Ergebnis ist am Ende deutlicher ausgefallen, als es der Spielverlauf vermuten ließ.

Es ist fast schon Tradition, dass sich Eintracht Werne und TuRa Bergkamen in der Vorbereitung immer einmal zum Testspiel gegenüber stehen. So auch dieses Mal: TuRa siegte am Ende deutlich mit 5:2 – Trainer Chris Brügmann war dennoch nicht wirklich zufrieden.

Über die Autorin
Redakteurin
Geboren im Münsterland, aber schnell verliebt in den Ruhrpott. Mit dem Herzen vor allem beim Fußball, aber auch begeistert von vielen anderen Sportarten. Seit 2018 bei Lensingmedia, seit 2020 Sportredakteurin.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.