Vier A-Jugendliche zog der Werner SC und Trainer Lars Müller im vergangenen Jahr in die erste Mannschaft hoch.
Vier A-Jugendliche zog der Werner SC und Trainer Lars Müller im vergangenen Jahr in die erste Mannschaft hoch. © Jura Weitzel
Fußball

Große Hoffnungsträger: Was ist mit den Ex-A-Jugendlichen beim Werner SC?

Vier Spieler holte der Werner SC zur vergangenen Saison aus der eigenen A-Jugend, doch wirklich Spielpraxis konnten sie nicht sammeln. Ob sich das in diesem Jahr ändern wird?

Es war der Trainingsauftakt 2020, kurz nach dem ersten Corona-Lockdown, als beim Fußball-Landesligisten Werner SC plötzlich ein paar neue Gesichter auf den Sportplatz liefen, mit denen nicht so richtig zu rechnen war. Denn gleich vier U19-Spieler holte der WSC aus der eigenen Jugend in den Kader. Wirklich erfolgreich war das allerdings nicht.

Nur noch ein junger Spieler hat beim Werner SC echte Chancen

Über den Autor
Freier Mitarbeiter
Gebürtig aus dem wunderschönen Ostwestfalen zog es mich studienbedingt ins Ruhrgebiet. Seit ich in den Kinderschuhen stand, drehte sich mein ganzes Leben um Sport, Sport und Sport. Mittlerweile bin ich hierzulande ansässig geworden und freue mich auf die neuen Herausforderungen in der neuen Umgebung.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.