Ein weiterer Spieler aus der A-Jugend hat beim SV Herbern II den Durchbruch geschafft.
Ein weiterer Spieler aus der A-Jugend hat beim SV Herbern II den Durchbruch geschafft. © Verena Schafflick
Fußball

„Körperlich muss ich noch zulegen“: A-Jugendlicher überzeugt beim SV Herbern II

In der U23 des SV Herbern sammeln einige A-Jugendliche früh viel Spielpraxis bei den Herren. In dieser Saison hat sich ein weiterer Spieler aus dem eigenen Nachwuchs in den Vordergrund gespielt.

Die U23 des SV Herbern spielt in der Kreisliga A oben mit und ist in dieser Saison bislang noch ungeschlagen. Im Sommer sind einige A-Jugendliche zum Team von Trainer Daniel Heitmann gestoßen. Einer dieser jungen Spieler hat sich seitdem zur Stammkraft entwickelt und punktet darüber hinaus, weil er flexibel einsetzbar ist.

Tim Jäger spielt am liebsten auf der Zehn

Tim Jäger will so viel spielen wie möglich

SV Herbern II überzeugt mit starkem Kampfgeist

Über den Autor

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.