Bis Marcel Niewalda wieder für den Werner SC auf dem Platz steht, wird wohl noch etwas Zeit vergehen.
Bis Marcel Niewalda wieder für den Werner SC auf dem Platz steht, wird wohl noch etwas Zeit vergehen. © Johanna Wiening (A)
Fußball

Marcel Niewalda geht nach schwerer Verletzung wieder laufen: „Ich liege im Zeitplan“

Es war ein Schock-Moment im Landesliga-Spiel des Werner SC gegen den SV Dorsten-Hardt Anfang Oktober. Marcel Niewalda riss sich das Kreuzband. Langsam arbeitet er sich nun zurück.

Es war kein schönes Geräusch: „Auf einmal hat es in meinem Knie geknallt. Das hat auch mein Gegenspieler gehört“, so beschrieb WSC-Spieler Marcel Niewalda die Situation Anfang Oktober. Im Spiel gegen den SV Dorsten-Hardt riss sich der 25-Jährige das Kreuzband in einem Zweikampf. Nun arbeitet er sich zurück. Wenn auch langsam.

Keinen Druck für sich

Über die Autorin
Volontärin
Habe seit meiner Jugend ein Faible für Journalismus und Politik. Nach zwölf Jahren freier Mitarbeit in verschiedenen Redaktionen konnte ich beides nun vereinen – als Politik-Volontärin.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.