Thomas Eroglu wird dem SV Herbern noch einige Zeit fehlen. © Jura Weitzel
Fußball: Landesliga

Thomas Eroglus Comeback beim SV Herbern verzögert sich

Als klar war, dass Thomas Eroglu vom FC Nordkirchen zurück zum SV Herbern wechselt, war für ihn an Sport verletzungsbedingt nicht zu denken. Sein Comeback könnte sich nun noch weiter hinauszögern.

Es war der erste Spieltag der mittlerweile annullierten Fußball-Saison 2020/21. Thomas Eroglu war froh, wieder auf dem Platz zu stehen mit dem FC Nordkirchen – doch die Freude war nur von kurzer Dauer. In der 89. Spielminute prallte Eroglu mit seinem Gegenspieler zusammen und knickte um.

„Ich war nochmal beim Arzt, weil echt nicht viel ging“

Über die Autorin
Redakteurin
Geboren im Münsterland, aber schnell verliebt in den Ruhrpott. Mit dem Herzen vor allem beim Fußball, aber auch begeistert von vielen anderen Sportarten. Seit 2018 bei Lensingmedia, seit 2020 Sportredakteurin.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.