Tim Bröer ist offiziell noch Spieler des FC Nordkirchen.
Tim Bröer ist offiziell noch Spieler des FC Nordkirchen. © Jura Weitzel
Fußball: Landesliga

Tim Bröer: „Ich hätte in Herbern gerne mit Airton zusammen gespielt“

Tim Bröer verlässt den FC Nordkirchen im Sommer wie es aussieht wohl ohne richtigen Abschied. Beim SV Herbern trifft er auf einen großen Kader, hat aber einen Konkurrenten weniger.

Schön ist dieses Ende nicht – daraus macht Tim Bröer keinen Hehl. Der defensive Mittelfeldspieler des FC Nordkirchen wechselt im Sommer zurück zu seinem Heimatverein SV Herbern. Seine drei Freunde und Mannschaftskollegen Philipp Sandhowe, Daniel Krüger und Thomas Eroglu kehren mit ihm an die Werner Straße zurück.

„Wir hatten natürlich unsere Ziele“

Über die Autorin
Redakteurin
Geboren im Münsterland, aber schnell verliebt in den Ruhrpott. Mit dem Herzen vor allem beim Fußball, aber auch begeistert von vielen anderen Sportarten. Seit 2018 bei Lensingmedia, seit 2020 Sportredakteurin.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.