Die Anweisung an der Sportanlage im Lindert ist eindeutig.
Die Anweisung an der Sportanlage im Lindert ist eindeutig. © Johanna Wiening
Coronavirus

Trotz Corona-Zwangspause: Die Sportanlagen in Werne werden unbefugt genutzt

Die Sportanlagen der Stadt sind seit einiger Zeit weitestgehend verwaist. Wie oft sie dennoch unbefugt genutzt werden - diesbezüglich hat das Sportamt Werne Auskunft erteilt.

Freizeit- und Amateursportbetrieb unter freiem Himmel ist auf den Sportanlagen lediglich individuell, mit Angehörigen des eigenen Hausstands oder als Einzelperson mit einem einzigen weiteren Hausstand gestattet – da ist die geltende Corona-Schutzverordnung eindeutig. Die einzige Ausnahme bilden Kinder unter 14 Jahren. Dennoch werden die Sportanlagen unbefugt genutzt – über die Frequenz hat das Sportamt der Stadt Werne Auskunft erteilt.

Im Zweifelsfall bleibt nur der Anruf bei der Polizei

Anblick verwaister Sportanlagen

Über den Autor
Volontär
Seit 2019 als freier Mitarbeiter für Lensing Media im Einsatz. Hat ein Faible für sämtliche Ballsportarten und interessiert sich für die Menschen, die den Sport betreiben - von der Champions League bis zur Kreisliga.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.