Der Werner SC und der SV Herbern hätten beide Chancen auf einen Aufstieg gehabt. Die wurden durch die Annullierung vernichtet. © Jura Weitzel
Landesliga

Werner SC und SV Herbern hätten beide Chancen im Aufstiegskampf gehabt

Es waren zwar gerade mal sechs Spiele gespielt, aber dennoch schien es spannend zu werden zwischen dem Werner SC und SV Herbern. Denn beide Teams spielten bereits oben mit. Doch dann kam alles anders.

Nur zwei Punkte trennten den SV Herbern und den Werner SC nach sechs Spielen in der Landesliga. Platz zwei für den Werner SC, Platz drei für den SVH. Es zeichnete sich ein spannendes Duell um den Aufstieg ab. Doch dann kam Corona und beendete diese Hoffnungen je.

Ihre Autoren
Volontärin
Habe seit meiner Jugend ein Faible für Journalismus und Politik. Nach zwölf Jahren freier Mitarbeit in verschiedenen Redaktionen konnte ich beides nun vereinen – als Politik-Volontärin.
Zur Autorenseite
Redakteurin
Geboren im Münsterland, aber schnell verliebt in den Ruhrpott. Mit dem Herzen vor allem beim Fußball, aber auch begeistert von vielen anderen Sportarten. Seit 2018 bei Lensingmedia, seit 2020 Sportredakteurin.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.