Serkan Adas hat ein hartes Sport-Jahr hinter sich. © Jura Weitzel
Fußball

Werner Stürmer ist nach Spucksperre „heiß auf die neue Saison“ und jagt einem Traum nach

Serkan Adas von Fußball-A-Ligist Eintracht Werne profitiert beim Absitzen seiner Spucksperre und darf zur neuen Saison wieder spielen. Der Stürmer ist topmotiviert und hat ein großes Ziel.

Weil Serkan Adas von Eintracht Werne im Fußball-Kreispokal nach einer Spuckattacke eine Zeitsperre und keine Spielsperre erhält, sitzt der Stürmer einen großen Teil seiner Strafe ab, während ohnehin nicht gespielt werden darf. In der neuen Spielzeit will er deswegen von Spieltag eins an Vollgas geben.

Adas ist von Spielzeit überzeugt und hat ein großes Ziel

Über den Autor
Volontär
Ist passionierter und aktiver Sportler aus dem schönen Bergischen Land und seit 2011, ursprünglich wegen des Studiums, im Ruhrgebiet unterwegs. Liebt die Kommunikation mit Menschen im Allgemeinen und das Aufschreiben ihrer Geschichten im Speziellen.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.