5 neue Coronafälle für Werne am Montag - Maskenpflicht in Innenstadt!

Maskenpflicht in Werne

In Werne hat es am Montag (19. Oktober) erneut neue Coronafälle für Werne gegeben. 5 neue Infektionen sind dem Kreis Unna bekannt geworden. Außerdem gilt ab Dienstag eine Maskenpflicht in Teilen der Werner Innenstadt.

Werne

, 19.10.2020, 17:13 Uhr / Lesedauer: 1 min
Die 7-Tages-Inzidenz ist am Montag (19. Oktober) in Werne auf 46,88 gestiegen.

Die 7-Tages-Inzidenz ist am Montag (19. Oktober) in Werne auf 46,88 gestiegen. © Claudio Schwarz |@purzlbaum

Der Kreis Unna hat für Werne am Montagnachmittag (19. Oktober) 5 neue Coronafälle bekannt gegeben. Ein neuer Fall war dem Gesundheitsamt noch am Freitagabend gemeldet worden, drei neue Fälle am Samstag und ein neuer Fall am Montag. Alle wurden erst am Montag der Öffentlichkeit bekannt gegeben.

Damit sind seit dem vergangenen Montag (12. Oktober) insgesamt 14 neue Fälle für die Stadt gemeldet worden. Und damit steigt die lokale Inzidenz in Werne vom vergangenen Freitag von 23,44 auf 46,88. Woher die neuesten Fälle vom Montag genau stammen, lässt der Kreis Unna in seiner Mitteilung jedoch offen. Zwei Fälle dürften allerdings auf die neuen Coronafälle in der Werner Kita „Auf dem Berg“ zurückgehen, die am Montag bekannt geworden sind.

Maskenpflicht in Teilen der Werner Innenstadt ab Dienstag

Damit steigt die Zahl der bisher seit Ausbruch der Pandemie bekannt gewordenen Fälle in Werne auf 146 - 124 (+1) davon gelten in der Zwischenzeit als wieder gesund, 19 sind aktuell infiziert. Zeitgleich gibt der Kreis Unna bekannt, dass in Absprache mit den Kreisstädten eine Maske in einigen belebten Bereichen der Innenstädte - auch in Werne.

Jetzt lesen

Konkret gilt die Maskenpflicht ab Dienstag (20. Oktober) täglich von 8 bis 18 Uhr in folgenden Straßen und Bereichen: Steinstraße, Markt, Magdalenenstraße, Roggenmarkt, Kirchhof, Bonenstraße, Borg, Am Steinhaus, Konrad-Adenauer-Platz, Konrad-Adenauer-Straße, Straße „Am Griesetorn“, Straße „Domhof“.

Die Maskenpflicht ist teil einer angepassten Allgemeinverfügung des Kreises Unna, die am Montag herausgegeben wurde. Eine weitere Neuerung: Im privaten Raum empfiehlt der Kreis, Feiern nicht mit mehr als 10 Personen durchzuführen.

Im gesamten Kreis Unna ist die Zahl der Infizierten am Montag um 131 Fälle auf 2091 angestiegen, die Zahl der aktuell Infizierten um 78 auf 701. Von den 2091 bisher Infizierten sind 1345 (+52) in der Zwischenzeit wieder gesundet.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt

Das Coronavirus beschäftigt die Menschen seit Monaten. Auch Werne und Herbern bleiben von den Folgen nicht verschont. Wir berichten hier über die aktuelle Lage. Von Jörg Heckenkamp, Felix Püschner, Andrea Wellerdiek, Eva-Maria Spiller, Sylva Witzig, Tobias Larisch, Pascal Löchte

Lesen Sie jetzt