Coronavirus in Werne

7 Neuinfektionen und 7 weitere B.1.1.7-Fälle in Werne zu Dienstag

In Werne haben sich wieder Menschen mit dem Coronavirus infiziert. 7 Neuinfektionen wurden zu Dienstag bekannt. Außerdem wurde in 7 Fällen die B.1.1.7-Mutante nachgewiesen.
In Werne wurden zu Montag (25. Januar) wieder Neuinfektionen mit dem Coronavirus gemeldet.
In Werne wurden zu Montag (25. Januar) wieder Neuinfektionen mit dem Coronavirus gemeldet. © Adam Niescioruk/Unsplash

In Werne sind zu Dienstag (27. April) 7 Neuinfektionen mit dem Coronavirus bekannt geworden, außerdem wurden 7 weitere B.1.1.7-Fälle identifiziert. Damit steigt die Gesamtzahl der Infektionen in der Stadt auf 1169, die Zahl der B.1.1.7-Fälle auf 147. Die lokale 7-Tages-Inzidenz ist nach eigenen Berechnungen um 26,79 Punkte auf den Wert von 200,90 gefallen.

Inzidenz im Kreis Unna sinkt nur leicht zum Vortag

Eine Person weniger als am Vortag gilt derzeit als aktiv infiziert (164), 8 weitere Personen gegenüber dem Vortag sind inzwischen offiziell wieder gesundet (950). Im gesamten Kreis Unna haben sich zu Dienstag nachweislich 153 weitere Personen mit dem Coronavirus infiziert (16.914). 40 weitere Personen gelten als aktiv infiziert (2267 derzeit). 110 weitere gelten als inzwischen wieder gesundet (14.191).

456 (+3) sind mittlerweile an den Folgen ihrer Covid-19-Erkrankung gestorben. 74 Personen (-10) werden derzeit stationär in einem Krankenhaus behandelt. 70 weitere Personen haben sich mit der B.1.1.7-Mutante angesteckt. Mit der südafrikanischen B.1.351-Mutante haben sich bisher im Kreis 12 Personen infiziert – 0 in Werne. Die 7-Tages-Inzidenz im Kreis Unna lag am Dienstag bei 243,1 und damit 2,0 Punkte niedriger als noch am Vortag.

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.