Ein Teil von Werne könnte künftig zum Unesco-Weltkulturerbe gehören. Eine entsprechende Anfrage des zuständigen Ministeriums erreichte nun die Stadtverwaltung.
Ein Teil von Werne könnte künftig zum Unesco-Weltkulturerbe gehören. Eine entsprechende Anfrage des zuständigen Ministeriums erreichte nun die Stadtverwaltung. © Helga Felgenträger (A)
Kulturlandschaft Ruhrgebiet

Anfrage aus Ministerium: Wird ein Teil von Werne zum Unesco-Weltkulturerbe?

Die industrielle Kulturlandschaft des Ruhrgebietes könnte bald zum Unesco-Weltkulturerbe gehören. Nun erreicht die Stadt dazu eine Anfrage vom Land NRW: Wird ein Teil von Werne künftig zum Weltkulturerbe?

Werne wird Weltkulturerbe! So oder so ähnlich könnte bald eine Schlagzeile in der Lippestadt heißen. Denn Ende des Jahres 2020 erreichte die Stadtverwaltung eine Anfrage aus dem Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes NRW. Darin gab es eine klare Botschaft: Ein Teil von Werne hat das Potenzial, künftig als Unesco-Weltkulturerbe ausgezeichnet zu werden.

Industriekultur im Ruhrgebiet

Teil der Lippe könnte auf Liste kommen

Überrascht über Anfrage des Ministeriums

Über die Autorin
Redakteurin
Studium der Sportwissenschaft. Nach dem Volontariat bei Lensing Media zunächst verantwortlich für die digitale Sonntagszeitung, nun in der Lokalredaktion Werne der Ruhr Nachrichten.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.