Ein Mann mit einer Gießkanne
Auf dem Balkon von Josef "Jupp" Willmann wächst und gedeiht es prächtig. © Felix Püschner
Selbstversorger

Mit Video: Balkongärtner aus Werne gibt Spar-Tipps für Anbau von Gemüse

Josef Willmanns Balkon gleicht einem Gewächshaus. Tomaten, Paprika, Bohnen und Kräuter baut der Werner hier an. Das bereitet ihm Freude – und spart Geld. Für Nachmacher hat er ein paar heiße Tipps.

Vor dem Hintergrund des Ukrainekriegs sind viele Dinge teurer geworden – etwa Energie, Lebensmittel und Benzin. Gleichzeitig ruft die Politik zum Sparen auf und kündigt „Jahre der Knappheit“ an. Zumindest wenn es um Gemüse und Kräuter geht, muss Josef Willmann (81), den alle nur „Jupp“ nennen, sich vorerst wohl keine Sorgen machen. Denn auf Willmanns Balkon wächst und gedeiht vieles prächtig. Von Bohnen bis Basilikum und Paprika bis Petersilie. Der Eigenanbau ist eine gute – und vor allem preiswerte – Alternative zum Supermarkteinkauf.

Eigenes Saatgut, spezieller Dünger und die richtige Erde

Balkongärtner aus Werne versorgt sich selbst

Über den Autor
Redakteur
Geboren 1984 in Dortmund, studierte Soziologie und Germanistik in Bochum und ist seit 2018 Redakteur bei Lensing Media.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.