André Köhler ist am 4. Januar nach den Folgen eines Tauchunfalls gestorben. Bald wird das langjährige Mitglied der Feuerwehr Werne und des Bürger-Schützenvereins beerdigt. © Feuerwehr Werne
Todesfall in Werne

Beerdigung von André Köhler: Viele Feuerwehr-Kameraden werden ihm letzte Ehre erweisen

Die Anteilnahme nach dem Tod ihres Freundes und Kameraden André Köhler war groß bei der Feuerwehr in Werne. Für die Beerdigung, die bald stattfindet, kündigen sich viele Kameraden an - nicht nur aus Werne.

Noch immer sind die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr in Werne geschockt über den plötzlichen Tod ihres Kollegen und Freundes André Köhler. Nach einem tragischen Tauchunfall, den ein Kamerad aus Werne miterleben musste, ist der 52-Jährige am 4. Januar gestorben. Seitdem erfahren die Feuerwehr und die Angehörigen von André Köhler eine riesige Anteilnahme.

Nicht nur Werner Kameraden erweisen André Köhler die letzte Ehre

Über die Autorin
Redakteurin
Studium der Sportwissenschaft. Nach dem Volontariat bei Lensing Media zunächst verantwortlich für die digitale Sonntagszeitung, nun in der Lokalredaktion Werne der Ruhr Nachrichten.
Zur Autorenseite
Andrea Wellerdiek

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.