Bücher für den guten Zweck

WERNE Bücher über Bücher, insgesamt etwa 400 Stück, waren am gestrigen Sonntag auf den Tischen im Pfarrheim Maria Frieden verteilt.

von Von Rudolf Zicke

, 05.11.2007 / Lesedauer: 2 min
Bücher für den guten Zweck

Die Leiterin der Pfarrbücherei Maria Frieden, Grabriele Steinhardt (rechts), und ihr Team berieten die zahlreichen Gäste der Buchausstellung im Pfarrheim.

Dafür "verantwortlich" war das achtköpfige Team der Pfarrbücherei um Gabriele Steinhardt, das wieder zum so genannten Buchsonntag von eingeladen hatten, an dem sich bundesweit mehr als 1600 Katholische Öffentliche Büchereien beteiligen.

Die Bücher waren eine vom Borromäusverein vorgeschlagene Auswahl aus dem vielfältigen Angebot der in diesem Jahr neu erschienen Werke aus allen Genres und für alle Altersgruppen.

Fachkundige Beratung

Etliche Gemeindemitglieder nahmen die Möglichkeit wahr, sich von dem Bücherei-Team fachkundig beraten zu lassen und das ein oder andere Buch zu bestellen. Schließlich steht Weihnachten vor der Tür, und ein Buch ist ein gern gesehenes Geschenk. Und nebenbei unterstützt der Besteller mit seinem Kauf die Pfarrbücherei, da der Reingewinn für Neuanschaffungen der Bibliothek von Maria Frieden verwendet wird.

Während der Ausstellung war wie üblich mit Kaffee und Waffeln für das Wohl der Besucher gesorgt, außerdem zeigte die Quiltclub einige seiner besten Stücke, Kinder des WSC führten Bauchtänze vor.

Übrigens: Buchbestellungen können in nächster Zeit auch noch in den normalen Öffnungsstunden der Bücherei Maria Frieden (donnerstags von 15 bis 17 Uhr und sonntags von 9.30 bis 11.30 Uhr) bei den ehrenamtlichen Mitarbeitern der Bücherei abgegeben werden.

Lesen Sie jetzt