Im Duell der drei Bürgermeister-Kandidaten diskutierten die Teilnehmer vor allem rege über die Themen Einzelhandel in der Innenstadt und Mobilität.
Im Duell der drei Bürgermeister-Kandidaten diskutierten die Teilnehmer vor allem rege über die Themen Einzelhandel in der Innenstadt und Mobilität. Die Veranstaltung moderierten Jörg Heckenkamp (Ruhr Nachrichten) und Dirk Oehler (evangelischer Männerverein. © Andrea Wellerdiek
Kommunalwahl in Werne

Bürgermeister-Kandidaten streiten: Leerstände, mehr Radwege, Shuttle-Bus

Drei Kandidaten kämpfen um den Posten des Bürgermeisters in Werne. Nun duellierte sich das Trio in der Debatte. Die Themen Verkehrskonzept und Leerstände in der Stadt sorgten für Zündstoff.

Ein Trio geht am 13. September ins Rennen um den Posten des Bürgermeisters der Stadt Werne. Amtsinhaber Lothar Christ (parteilos), Herausforderer Dominik Bulinski (CDU) und Dauer-Aspirant Benedikt Striepens (Grüne) duellierten sich am Donnerstagabend (13. August) vorab im spannenden Rededuell im Lutherhaus in Werne. Für ordentlich Diskussionsstoff sorgten dabei vor allem die Themen Wohnungsbau, Mobilität und Einzelhandel in Werne.

Bürgermeister-Kandidaten aus Werne im Duell

Bessere Radwege fordern zwei der drei Kandidaten

Bulinski putzt Klinken, Christ schämt sich, Striepens will verbieten

Streitgespräch der Bürgermeister-Kandidaten Wern

Über die Autorin
Redakteurin
Studium der Sportwissenschaft. Nach dem Volontariat bei Lensing Media zunächst verantwortlich für die digitale Sonntagszeitung, nun in der Lokalredaktion Werne der Ruhr Nachrichten.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.