Coronavirus in Werne

Coronavirus: 3 Neuinfektionen in Werne vor dem Wochenende

Kurz vor dem Wochenende sind in Werne am Freitag (8. Oktober) 3 neue Coronafälle bekannt geworden. Im Kreis ist außerdem die 500. Person an ihren Coronafolgen gestorben.
In Werne sind zu Freitag (8. Oktober) 3 Personen als neu mit dem Coronavirus infiziert gemeldet worden. © Adam Niescioruk/Unsplash

In Werne sind kurz vor dem Wochenende 3 Neuinfektionen mit dem Coronavirus bekannt geworden. Damit steigt die Zahl der Gesamtinfektionen in der Stadt zu Freitag (8. Oktober) auf 1383. Dadurch wiederum steigt die 7-Tages-Inzidenz nach eigenen Berechnungen um 10,04 Punkte auf den Wert von 33,48 zum Vortag. Gleichzeitig wurden 2 Personen als gesundet gemeldet (1315 bisher), wodurch die Zahl der aktuell Infizierten um einen Fall auf 12 steigt.

Zahl der Gestorbenen steigt auf 500 im Kreis Unna

Im gesamten Kreis Unna wurden zu Freitag 17 Personen als neu infiziert gemeldet (21.232 bisher). 27 sind gegenüber dem Vortag offiziell genesen (20.378 bisher). 11 Personen weniger als am Vortag gelten nach Behördenangaben im Kreis Unna derzeit als aktiv infiziert (354). Die Zahl der Gestorbene ist um einen Fall auf 500 gestiegen – eine 84-jährige Frau aus Bergkamen, die gegen das Virus geimpft war, ist an den Folgen ihrer Infektion gestorben.

Eine Person weniger als am Vortag wird wegen ihrer Covid-19-Erkrankung stationär in einem Krankenhaus behandelt (14). Zu Freitag sind kreisweit 15 neue Deltafälle identifiziert worden (925 bisher). Die 7-Tages-Inzidenz im Kreis Unna liegt laut Robert-Koch-Institut am Freitag bei einem Wert von 41,2 und ist damit gegenüber dem Vortag leicht gesunken.

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.