Das sagen unsere Nutzer zur Maikirmes-Debatte

Erhalten oder abschaffen?

Soll es in Werne weiter eine Maikirmes geben oder nicht? Mehr als drei Viertel der fast 3000 Stimmen in unserer Online-Abstimmung waren bis Montagabend für die Kirmes. Auch Kommentare unter dem Artikeln und bei Facebook gehen meist in dieselbe Richtung. Was das Solebad und Schausteller mit der Diskussion zu tun haben, lesen Sie hier.

WERNE

23.03.2015, 19:18 Uhr / Lesedauer: 2 min

Lediglich knapp 21 Prozent der Stimmen geben dem Werner Einzelhändler Clemens Overmann Recht. Sie plädieren dafür, die Maikirmes abzuschaffen - um das Geld an anderer Stelle zu investieren und den Einzelhandel zu stärken. Inklusive Auf- und Abbau der Kirmes würde in Werne laut Overmann zehn Tage lang Ausnahmezustand herrschen, inklusive fehlende Parkplätze. "20 bis 30 Prozent Umsatz weniger" bedeute das für alle Einzelhändler in der Stadt - auf das Jahr gerechnet seien das 0,5 Prozent weniger Umsatz.

Jetzt lesen

User "MamaNette" dreht diese Rechnung weiter und macht sich für die Schausteller stark: "Die Schausteller machen Kirmes ja auch nicht nur aus Hobby, die ernähren ihre Familien damit." Diesen Kommentar greift Nutzer Peter Arens alias "Retep69", der laut eigener Aussage selber Schausteller ist, auf: "Die Veranstaltung besuchen nicht nur Werner Bürger, sondern auch Leute aus der Umgebung". Er könne nicht nachvollziehen, wieso dadurch weniger Geld zur Verfügung stehen solle.

Schausteller kommen gerne nach Werne

Er verweist darauf, dass die Volksfeste auch stets einen karitativen Hintergrund haben. Gerade Overmanns Aussage, die Kirmes solle weichen, da durch die zweijährige Schließung des Solebads sowieso schon Umsätze wegfallen würden, stößt bei ihm auf Unmut. Dass das Solebad vor vielen Jahren umgebaut werden konnte, sei auch dem Erlös aus dem Fußballspiel der Sim-Jü-Kirmes zu verdanken. Er betont, dass die Schausteller sich in Werne sehr wohl fühlen und ihnen die Stadt nicht gleichgültig sei.

Facebook-Nutzer Dirk Hasse findet Overmanns Aussagen zu selektiv. Er kommentierte: "(...) dann sollten wir auch den Wochenmarkt abschaffen, denn an diesen Tagen wird Herr Overmann auch Einbußen haben, wahrscheinlich noch etwas höher als an den Tagen der Maikirmes."

Das Thema "Maikirmes: Ja oder Nein?" bleibt nach wie vor Gesprächsthema. Auch wenn der Werner Rat sich noch nicht offiziell damit befasst, werden die Stimmen der Einzelhändler wohl nicht verstummen. Dem gegenüber werden auch Kirmes-Liebhaber von um die Maikirmes kämpfen. Was denken Sie? Geben Sie den Schaustellern Recht? Oder sehen Sie auch eine Gefahr für den Einzelhandel? Wir freuen uns über ihre Kommentare!

Lesen Sie jetzt