Das wird am Freitag in Werne und Herbern wichtig: Digitaler Ausschuss und Ascheberger Ortskern

Werne kompakt

Die Stadt Werne muss digitale Lösungen für die ausfallenden Ausschüsse finden. Eine erste Infoveranstaltung verlief vielversprechend. Außerdem wichtig: Die Neugestaltung des Ascheberger Ortskernes.

Werne

, 29.01.2021, 04:00 Uhr / Lesedauer: 2 min
Hier können sich die Ausschüsse der Stadt Werne vor erst nicht mehr treffen: das alte Rathaus. Eine digitale Infoveranstaltung lief vielversprechend.

Hier können sich die Ausschüsse der Stadt Werne vor erst nicht mehr treffen: das alte Rathaus. Eine digitale Infoveranstaltung lief vielversprechend. © Felix Püschner

Das wird am Freitag in Werne und Herbern wichtig:

  • Politiker in Werne haben sich zum Bauausschuss nun per Videokonferenz getroffen: Die erste Infoveranstaltung dieser Art verlief vielversprechend - trotz zwischenzeitlicher Internetprobleme. (RN+)
  • Der neue Einzelhandelsschwerpunkt im Ascheberger Ortskern könnte bis zu 4 Millionen Euro Umsatzvolumen im Nahrungs- und Drogeriebereich mit sich bringen. Die Gutachten liegen noch bis zum 10. Februar aus. (RN+)

Das sollten Sie wissen:

Das Wetter:

In Werne sollte morgens der Schirm nicht vergessen werden, da es regnet bei Werten von 3°C. Im Laufe des Mittags bleibt die Wolkendecke geschlossen und die Temperatur steigt auf 9°C. Abends sollte in Werne der Schirm nicht vergessen werden, da es regnet bei Temperaturen von 4 bis 7°C. Nachts kommt es zu Sprühregen und das Thermometer fällt auf -1°C. Mit Böen zwischen 24 und 63 km/h ist zu rechnen.

Die Verkehrslage:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen in Werne aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Lesen Sie jetzt