Das wird am Wochenende in Werne wichtig: Solebad im Standby und Gemeinde

Werne kompakt

Das Solebad ist zwar seit Ende Oktober geschlossen. Aber das Team hält es so fit, dass es innerhalb einer Woche starten könnte. Wir zeigen Fotos hinter den Kulissen. Außerdem wichtig: aktueller Sachstand in St. Christophorus.

Werne

, 16.01.2021, 04:00 Uhr / Lesedauer: 2 min
Auch das Blumengießen gehört dazu, um das Solebad Werne einsatzbereit zu halten.

Auch das Blumengießen gehört dazu, um das Solebad Werne einsatzbereit zu halten. © Jörg Heckenkamp

Das wird am Wochenende in Werne wichtig:

  • Wasser ablassen, Leute in die Kurzarbeit schicken und den Schlüssel rumdrehen? Könnte man so nicht das Solebad preisgünstig durch den Lockdown bekommen? Nein. Und das hat ganz bestimmte Gründe. (RN+)
  • Das Gemeindeleben der katholischen Kirchengemeinde St. Christophorus wird durch die Pandemie stark eingeschränkt. Nur Gottesdienste finden statt. Eine besondere Ersatzaktion läuft bald aus. (RN+)

Das sollten Sie wissen:

Das Wetter:


Samstag:

In Werne bilden sich morgens vereinzelt Wolken bei Temperaturen von -3°C. Im weiteren Verlauf des Tages bleibt am Nachmittag und am Abend die Wolkendecke geschlossen bei Temperaturen von -1 bis 1°C. Nachts kommt es zu Schneefällen bei Werten von -1°C. Böen können Geschwindigkeiten zwischen 17 und 22 km/h erreichen.

Sonntag:

Morgens fällt Schnee bei Werten von -2°C. Im weiteren Verlauf des Tages ist es am Nachmittag und am Abend bedeckt und die Temperaturen liegen zwischen 0 und 1 Grad. In der Nacht ist es bewölkt, die Sterne sind nur vereinzelt zu sehen bei Tiefsttemperaturen von 1°C.

Die Verkehrslage:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen in Werne aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Lesen Sie jetzt