Das wird Freitag in Werne wichtig: Osterfeuer bleiben kalt, Frühling kommt

Werne kompakt

Osterfeuer bleiben dieses Jahr in Werne wohl kalt. Die Stadt rät, keine Äste aufzuschichten. Außerdem wichtig in Werne: Warm wird‘s zum Wochenende, der Frühling gibt einen Vorgeschmack.

Werne

, 19.02.2021, 04:00 Uhr / Lesedauer: 2 min
Menschentrauben vor Osterfeuern, wie hier 2018 in St. Konrad, wird‘s dieses Jahr ziemlich sicher nicht geben.

Menschentrauben vor Osterfeuern, wie hier 2018 in St. Konrad, wird‘s dieses Jahr ziemlich sicher nicht geben. © Karolin Mersch (A)

Das wird am Freitag in Werne wichtig:

  • Der beliebte Brauch des Osterfeuers steht auf der Kippe. Angesichts der immer noch andauernden Corona-Pandemie muss man in Werne mit einer Absage des geselligen Osterbrauchs rechnen.
  • Die letzten Reste des Schnees sind immer noch in Werne zu sehen, da werden schon die ersten Frühlingsboten angekündigt. Ab Freitag wird es frühlingshaft. Dabei steigen die Temperaturen extrem an. (RN+)

Das sollten Sie wissen:

Das Wetter:

Heute maximal 10, Samstag bis 16, Sonntag bis 17. So sind die Aussichten fürs Wochenende. Der Freitag in Werne startet wolkig bei Werten von 4°C. Mittags bilden sich vereinzelt Wolken und die Temperatur steigt auf 10°C. Am Abend ist es vielfach wolkig bei Temperaturen von 7 bis 8°C. In der Nacht ziehen Wolkenfelder durch bei Tiefstwerten von 8°C. Der Wind weht schwach.

Die Verkehrslage:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen in Werne aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Lesen Sie jetzt