Das wird Mittwoch in Werne wichtig: Müll bleibt stehen und Übernachtungszahlen

Werne kompakt

Eine Woche lang konnten die Stadtwerke Selm keine Gelben Tonnen in Werne leeren. Auf die Touren wird komplett verzichtet. Aber es gibt ein Provisorium. Außerdem wichtig: Übernachtungszahlen brechen ein.

Werne

, 17.02.2021, 04:00 Uhr / Lesedauer: 2 min
Vergebliches Hoffen: Die Gelben Tonnen, die in der 6. Kalenderwoche wegen der Schneemassen nicht abgeholt wurden, werden erst wieder zum normalen Turnus zwei Wochen später geleert.

Vergebliches Hoffen: Die Gelben Tonnen, die in der 6. Kalenderwoche wegen der Schneemassen nicht abgeholt wurden, werden erst wieder zum normalen Turnus zwei Wochen später geleert. © Jörg Heckenkamp

Das wird am Mittwoch in Werne wichtig:

  • Inmitten der langsam wegtauenden Schneeberge stehen überfüllte Wertstofftonnen. Sie wurden im Schnee-Chaos nicht abgeholt. Eine nachträgliche Abfuhr ist nicht geplant. So geht‘s nun weiter. (RN+)
  • In Werne ist im Coronajahr 2020 mehr als jede fünfte Übernachtung in der Stadt weggefallen. Der Statistische Landesbetrieb IT.NRW spricht von einem „historischen Tief“ der letzten 30 bis 35 Jahre. (RN+)

Das sollten Sie wissen:

Das Wetter:

Jetzt geht‘s temperaturmäßig auch den großen Schneebergen an den Kragen. In Werne ist den ganzen Tag der Himmel bedeckt, die Sonne ist nicht zu sehen bei Werten von 6 bis zu 10°C. In der Nacht bleibt es bedeckt bei Werten von 6°C. Mit Böen zwischen 19 und 45 km/h ist zu rechnen.

Die Verkehrslage:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen in Werne aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Lesen Sie jetzt