Der neue Kreisverkehr nimmt Mitte Juli 2020 mehr und mehr Gestalt an. Schon jetzt ist er ein Segen für die Stadt.
Der neue Kreisverkehr nimmt Mitte Juli 2020 mehr und mehr Gestalt an. Schon jetzt ist er ein Segen für die Stadt. © Jörg Heckenkamp
Kolumne Klare Kante

Der neue Kreisverkehr ist ein Segen für Werne – bis auf eine Ausnahme

Auf viele Bauprojekte lässt sich durchaus ein kritischer Blick werfen. Das wäre beim neuen Kreisverkehr an der Münsterstraße/Ecke Burgstraße völlig fehl am Platz. Bis auf eine Ausnahme.

Der Kreisverkehr an der Münsterstraße/Ecke Burgstraße geht allmählich seiner Vollendung entgegen. Schon sei zwei Wochen können ihn die Autos auf der Münsterstraße nutzen. Danach kam die wiedereröffnete Verbindung zum Becklohhof dazu.

Kreisel bremst den Verkehr stark ab

Bauwerk öffnet eine historische Wegeverbindung

Über den Autor
Redaktionsleiter
Jeden Tag Menschen hautnah - nichts ist spannender als der Job eines Lokalredakteurs. Deshalb möchte ich nichts anderes machen - seit mehr als 35 Jahren.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.