Einbruch in Werne Täter kamen durch das Küchenfenster

Redakteurin
Einbrecher hebelt Fenster auf
Die Einbrecher verschafften sich über die Fenster im Wohnzimmer Zugang zu einer Erdgeschosswohnung. (Symbolfoto) © picture alliance/dpa
Lesezeit

Einen Wohnungseinbruch hat es am Montag (5. Dezember) in Werne gegeben – der Täter war durch das Küchenfenster in die Wohnung eingedrungen, wie die Polizei am Dienstag in einer Pressemitteilung erklärte. In der Zeit von 11 bis 19 Uhr muss sich der Einbruch in die Erdgeschosswohnung an der Horster Straße ereignet haben, wie die Beamten weiter mitteilen.

Nicht bekannt ist bislang, wer der oder die Täter waren. Zur Beute gibt es aber bereits erste Erkenntnisse: „Bei der ersten Inaugenscheinnahme entwendeten die Täter einen Schranktresor. Über weitere Beute kann zum jetzigen Zeitpunkt der Ermittlungen keine Auskunft gegeben werden“, heißt es in der Pressemitteilung

Um den Fall aufzuklären, bittet die Polizei um Hilfe aus der Bevölkerung. Sie fragt: Wer hat Verdächtiges bemerkt? Hinweise können Zeugen der Polizei in Werne unter der Tel. (02389) 921-3420 oder 921-0 geben.

Schutz vor Einbrechern

Einen Tipp zum Schutz der eigenen Wohnung hat die Polizei auch noch: „Verschließen Sie ebenso Fenster, Balkon und Terrassentüren, auch wenn Sie nur kurz weggehen – denn gekippte Fenster sind offene Fenster“, sagt Manuel Schockenhoff, Fachberater bei der Polizei Unna. Weitere Hilfe zum Schutz vor Einbrechern bietet die Polizei unter Tel. (02303) 921 – 4900 oder -4912 oder per Mail an kriminalpraevention.unna@polizei.nrw.de.