Andreas Drohmann auf einer Baustelle
Andreas Drohmann ist Geschäftsführer des Mehrgenerationen-Wohnprojekts „Gemeinsam Wohnen an den Linden“. © Andrea Wellerdiek
Wohnen in Werne

Energiespar-Experte: „Mit jeder Kilowattstunde mehr finanzieren wir den Krieg“

Andreas Drohmann kennt sich mit Energiesparen aus. Er ist für die Klimaschutz-Siedlung am Becklohof verantwortlich. Insgesamt stellt er Werne kein gutes Zeugnis aus und hat Tipps für Verbraucher.

Die Energiekosten steigen weiter an. Einer, der sich mit Energiesparen bestens auskennt, ist Andreas Drohmann. Er ist Geschäftsführer des Mehrgenerationen-Wohnprojekts „Gemeinsam Wohnen an den Linden“ und hat beim Bau etliche Maßnahmen ergriffen, um Energie zu sparen. Insgesamt zieht er, was die Nachhaltigkeit angeht, ein ernüchterndes Fazit für Werne.

Drohmann: „Die letzten zehn Jahre waren verschenkt“

Einzug der ersten Bewohner in Klimaschutz-Siedlung steht bevor

Über den Autor
Redakteur
Hat im Mai 2020 in der für den Lokal-Journalismus aufregenden Corona-Zeit bei Lensing Media das Volontariat begonnen. Kommt aus Bochum und hatte nach drei Jahren Studium in Paderborn Heimweh nach dem Ruhrgebiet. Möchte seit dem 17. Lebensjahr Journalist werden.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.