Zum ersten Mal ist ein Wolfs-Besuch (hier ein Archiv-Foto) in Werne dokumentiert worden, seitdem die Tiere wieder vor Jahren in NRW heimisch geworden sind.
Zum ersten Mal ist ein Wolfs-Besuch (hier ein Archiv-Foto) in Werne dokumentiert worden, seitdem die Tiere wieder vor Jahren in NRW heimisch geworden sind. © dpa
Wolf in Werne

Erster Wolf in Werne gesichtet – er tappte in eine Fotofalle

Es ist mehr als zehn Jahre her, dass Wolfswanderungen in Nordrhein-Westfalen dokumentiert sind. Nun, im März 2021, fing eine Fotofalle in Werne den Besuch eines Wolfes ein.

In NRW gibt es vier ausgewiesene Wolfsgebiete, in denen die Raubtiere sich regelmäßig aufhalten. Zwei einzelne Tiere in Senne und in der Eifel, zwei Rudel bei Schermbeck und im Oberbergischen. Immer wieder gibt es zudem in anderen Gebieten unseres Bundeslandes Wolfssichtungen. Nun auch in Werne.

Experten bestätigen die Wolfs-Sichtung

Über den Autor
Redaktionsleiter
Jeden Tag Menschen hautnah - nichts ist spannender als der Job eines Lokalredakteurs. Deshalb möchte ich nichts anderes machen - seit mehr als 35 Jahren.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.