Andreas Urban arbeitet seit 6 Jahren als Integrationskraft an der Marga-Spiegel-Schule in Werne.
Andreas Urban arbeitet seit 6 Jahren als Integrationskraft an der Marga-Spiegel-Schule in Werne. © Spiller
Erfahrungen einer Integrationskraft

Experte zu Lerndefiziten bei Schülern: „Das funktionierte fast gar nicht“

Kinder mit Lerndefiziten hat die Corona-Pandemie mitsamt der Schulschließungen vor große Herausforderungen gestellt. Die Integrationskraft Andreas Urban hat mit uns über ihre Erfahrungen gesprochen.

Als Andreas Urban das vergangene Pandemiejahr vor seinem geistigen Auge Revue passieren lässt, lehnt er sich einmal kurz zurück und schnauft durch: Das alles zusammenzufassen, sei gar nicht so einfach. Urban arbeitet seit 6 Jahren als Integrationskraft 30 Stunden pro Woche an der Marga-Spiegel-Sekundarschule in Werne und betreut und unterstützt Kinder mit Lernschwächen oder Defiziten, die ihnen das Lernen erschweren.

„Die Kinder merken selbst, dass sie sonst ganz schön abrutschen“

Urban: „Es fällt den Kindern sehr schwer, sich zurecht zu finden“

Über die Autorin
Redakteurin
Gebürtige Münsterländerin, seit April 2018 Redakteurin bei den Ruhr Nachrichten, von 2016 bis 2018 Volontärin bei Lensing Media. Studierte Sprachwissenschaften, Politik und Journalistik an der TU Dortmund und Entwicklungspolitik an der Philipps-Universität Marburg. Zuletzt arbeitete sie beim Online-Magazin Digital Development Debates.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.