Ein Familienstreit im Holtkamp in Werne löste im November 2020 einen Großeinsatz der Polizei aus. Nun gibt es neue Details zu den Ermittlungen gegen vier Beschuldigte.
Ein Familienstreit im Holtkamp in Werne löste im November 2020 einen Großeinsatz der Polizei aus. Nun gibt es neue Details zu den Ermittlungen gegen vier Beschuldigte. © Jörg Heckenkamp (A)
Polizei-Einsatz in Werne

Familienstreit in Werne: Neue Details zu den Ermittlungen gegen vier Beschuldigte

Weil ein Streit zweier verfeindeter Familien eskalierte, rückte die Polizei Ende 2020 mit einem Großaufgebot zum Holtkamp nach Werne aus. Nun gibt es neue Details zu den Ermittlungen gegen vier Beschuldigte.

Ein Mann soll mit einem Baseballschläger durch die Wohnsiedlung gelaufen sein und andere Personen bedroht haben. Zudem wurden unter anderem Autoreifen aufgestochen. Die Anschuldigungen, die die beiden verfeindeten Familien nach dem Streit im November 2020 erhoben hatten, waren schwer.

Ermittlungen gegen vier Tatverdächtige nach Familienstreit in Werne

Ermittlungen gegen Mann mit Baseballschläger eingestellt

Über die Autorin
Redakteurin
Studium der Sportwissenschaft. Nach dem Volontariat bei Lensing Media zunächst verantwortlich für die digitale Sonntagszeitung, nun in der Lokalredaktion Werne der Ruhr Nachrichten.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.