In den Wahlbenachrichtigungen, die am vergangenen Wochenende an die Bürger in Werne verschickt wurden, ist es zu einem Fehler gekommen.
In den Wahlbenachrichtigungen, die am vergangenen Wochenende an die Bürger in Werne verschickt wurden, ist es zu einem Fehler gekommen. © Symbolbild picture alliance/dpa
Kommunalwahl Werne 2020

Fehler hat sich in 21.500 Wahlbenachrichtigungen in Werne geschlichen

In die rund 21.500 Wahlbenachrichtigungen, die am vergangenen Wochenende an die Bürger in Werne verschickt wurden, ist es zu einem Fehler gekommen. Dem Wahlamt ist das bereits bekannt.

In die circa 21.500 Wahlbenachrichtigungen, die am vergangenen Wochenende an die Werner rausgegangen sind, hat sich ein Tippfehler eingeschlichen. Anstelle der Mailadresse wahlamt@werne.de prangt dort im Kopf des Briefes wahlalmt@werne.de.

Wahlorganisator Henning: „Das ist blöd gelaufen“

Die Briefwahl ist bis 10. September beantragbar

Über die Autorin
Redakteurin
Gebürtige Münsterländerin, seit April 2018 Redakteurin bei den Ruhr Nachrichten, von 2016 bis 2018 Volontärin bei Lensing Media. Studierte Sprachwissenschaften, Politik und Journalistik an der TU Dortmund und Entwicklungspolitik an der Philipps-Universität Marburg. Zuletzt arbeitete sie beim Online-Magazin Digital Development Debates.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.