Flohmarkt in Werne abgesagt: Werden nun anstehende Veranstaltungen auch ausfallen?

hzVeranstaltungen in Werne

Der Flohmarkt in Werne fällt aufgrund der Corona-Krise aus. Das teilten die Veranstalter von Werne Marketing mit. Sagen die Verantwortlichen Schritt für Schritt nun weitere Events ab?

Werne

, 06.07.2020, 05:00 Uhr / Lesedauer: 1 min

Flanieren, Stöbern und Feilschen - der Flohmarkt in Werne besticht durch besonderen Charme. Doch genau der würde fehlen, wenn man den Flohmarkt unter den notwendigen Hygiene- und Abstandsregeln in der Corona-Krise durchführen würde.

Deshalb sagten die Verantwortlichen von Werne Marketing die beliebte Veranstaltung, die am 5. September in der Werner Innenstadt stattfinden sollte, am Mittwoch, 1. Juli, ab.

(Noch) keine Absage für den Bauern- und Handwerkermarkt

Genau zwei Wochen später soll unter anderem auf dem Marktplatz der Bauern- und Handwerkermarkt steigen. Zumindest wurde das Fest, das für Samstag, 19. September, geplant ist, noch nicht abgesagt. Und dabei bleibt es erst einmal, wie Carolin Brautlecht, Geschäftsführerin von Werne Marketing, auf Anfrage erklärt.

„Wir haben bisher keine Not, diese Veranstaltung abzusagen“, so Brautlecht. Denn man könne einen solchen Spezialmarkt schnell auf die Beine stellen. Zwei Wochen Vorlaufzeit bräuchten die Verantwortlichen, um das Event zu planen. Zumal die meisten Händler nicht über einen Alternativtermin verfügen, so die Wirtschaftsförderin weiter.

Weil die Entwicklung der Corona-Pandemie generell „außerordentlich dynamisch“ sei, sprechen die Veranstalter deshalb zu diesem Zeitpunkt noch keine Absage aus. Das kann sich aber auch schnell wieder ändern.

Jetzt lesen
Jetzt lesen

Lesen Sie jetzt