Die Krähen machen es sich auf dem Kreisverkehr Münsterstraße/Burgstraße, gemütlich, die Autofahrer sehen den Schneefall am Mittwoch, 7. April, offenbar gelassen.
Die Krähen machen es sich auf dem Kreisverkehr Münsterstraße/Burgstraße, gemütlich, die Autofahrer sehen den Schneefall am Mittwoch, 7. April, offenbar gelassen. © Jörg Heckenkamp
Wintereinbruch

Frost und Schneefall – der Winterdienst Werne gibt noch keine Entwarnung

Nachttemperaturen im Gefrierbereich, gepaart mit starkem anhaltendem Schneefall. Das kann für Probleme sorgen. Der Winterdienst des Bauhofes war Mittwoch im Einsatz und bleibt in Bereitschaft.

Der NRW-Wetterbericht am Dienstagabend warnte vor Beeinträchtigungen im morgendlichen Berufsverkehr am Mittwoch, 7. April 2021. Grund: Der Wintereinbruch im April. Es waren Minustemperaturen in der Nacht vorhergesagt, zudem stärkerer, anhaltender Schneefall. Wie ist die Lage in Werne am Mittwochmorgen?

Polizei: „Nicht einmal ein Blechschaden“

Winterdienst ab 4 Uhr im Einsatz

Über den Autor
Redaktionsleiter
Jeden Tag Menschen hautnah - nichts ist spannender als der Job eines Lokalredakteurs. Deshalb möchte ich nichts anderes machen - seit mehr als 35 Jahren.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.