Gebäudereiniger-Innung Dortmund

Gebäudereinigungsbetrieb Kuhlmann erhält besondere Auszeichnung

Für seine zehnjährige Mitgliedschaft wurde der Werner Gebäudereinigungsbetrieb Kuhlmann von der Handwerks-Innung aus Dortmund ausgezeichnet. Die Wurzeln der Firma reichen aber weiter zurück.
Mann überreicht anderem Mann Urkunde
Geschäftsführer Volker Walters (v.l.) und Obermeister Kai-Gerhard Kullik von der Gebäudereiniger-Innung Dortmund gratulieren Hans-Joachim Herrmann, seiner Frau Anke Herrmann und Sohn Daniel Herrmann. Im Vordergrund Familienhund „Lucky“. © Gebäudereiniger-Innung Dortmund

Hohen Besuch von der Handwerks-Innung aus Dortmund bekam die Gebäudereinigung Kuhlmann e. K. an der Cappenberger Straße. Obermeister Kai-Gerhard Kullik und Geschäftsführer Volker Walters von der Gebäudereiniger-Innung gratulierten dem Inhaber Hans-Joachim Herrmann zur zehnjährigen Mitgliedschaft.

„Es ist schon ein besonderer Anlass, wenn man mehr als ein Jahrzehnt seiner Innung treu bleibt“, lobte der Obermeister und übergab eine Ehrenurkunde. „Das Gebäudereiniger-Handwerk gehört zu den beschäftigungsstärksten und erfolgreichsten Handwerken in der Region“, bestätigte Walters.

Der ursprüngliche Dachdecker-Meister Hans-Joachim Herrmann hatte sich 2007 in Werne zusammen mit seiner damaligen Partnerin mit der Gebäudereinigung Kuhlmann selbstständig gemacht. Später übernahm er den Betrieb in Eigenregie. „Ich habe damals meine Leidenschaft und mein Talent für die Gebäudereinigung entdeckt“, so der 68-Jährige. „Als immer mehr Kunden nicht nur eine Glasreinigung wünschten, sondern auch andere typische Aufgaben der Gebäudereinigung ausgeführt haben wollten, habe ich dann noch meinen Meisterbrief als Gebäudereiniger gemacht.“

Heute hat das Unternehmen 20 Beschäftigte und einen Stamm von rund 700 Privatkunden. Auch die Kirche und öffentliche Auftraggeber gehören dazu. Mittlerweile ist auch Sohn Daniel als Gebäudereinigermeister eingebunden.

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.