Gemütlicher Abend in der Treckerschaufel: Das sind die Fotos vom Trecker-Kino 2019

Katholische Landjugendbewegung

Zahlreiche Besucher haben es sich am Samstag auf dem Hof Heimann in Stockum gemütlich gemacht, um gemeinsam einen Film zu schauen. Die zweite Auflage des Trecker-Kinos in Bildern.

Stockum

, 16.06.2019, 16:34 Uhr / Lesedauer: 1 min
Gemütlicher Abend in der Treckerschaufel: Das sind die Fotos vom Trecker-Kino 2019

Die Besucher hatten es sich auf dem Hof Heimann gemütlich gemacht. © Michelle Kozdon

Das Treckerkino der Katholischen Landjugendbewegung (KLJB) ging am Samstag (15. Juni) in die zweite Runde. Auf dem Hof Heimann, Mühlenstraße 50 in Stockum, versammelten sich rund 100 Trecker und doppelt so viele Besucher wie im vergangenen Jahr, um gegen 22 Uhr zusammen einen Film für die ganze Familie zu schauen.

Der Hof hatte schon ab 18 Uhr geöffnet, sodass die Trecker sich langsam aber sicher einen guten Platz suchen konnten. Man konnte nicht nur verschiedene Treckermodelle, sondern auch zahlreiche Anhänger mit gemütlicher Ausstattung begutachten. Dazu gehörten gemütliche Sofas, Tische, Decken, Lichterketten und vieles mehr.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Viele Fotos vom Trecker-Kino 2019 in Stockum

16.06.2019
/
Von überall her kamen die Trecker, um beim zweiten Treckerkino dabei zu sein.© Michelle Kozdon
Von überall her kamen die Trecker, um beim zweiten Treckerkino dabei zu sein.© Michelle Kozdon
Von überall her kamen die Trecker, um beim zweiten Treckerkino dabei zu sein.© Michelle Kozdon
Von überall her kamen die Trecker, um beim zweiten Treckerkino dabei zu sein.© Michelle Kozdon
Von überall her kamen die Trecker, um beim zweiten Treckerkino dabei zu sein.© Michelle Kozdon
Von überall her kamen die Trecker, um beim zweiten Treckerkino dabei zu sein.© Michelle Kozdon
Von überall her kamen die Trecker, um beim zweiten Treckerkino dabei zu sein.© Michelle Kozdon
Von überall her kamen die Trecker, um beim zweiten Treckerkino dabei zu sein.© Michelle Kozdon
Von überall her kamen die Trecker, um beim zweiten Treckerkino dabei zu sein.© Michelle Kozdon
Von überall her kamen die Trecker, um beim zweiten Treckerkino dabei zu sein.© Michelle Kozdon
Von überall her kamen die Trecker, um beim zweiten Treckerkino dabei zu sein.© Michelle Kozdon
Von überall her kamen die Trecker, um beim zweiten Treckerkino dabei zu sein.© Michelle Kozdon
Von überall her kamen die Trecker, um beim zweiten Treckerkino dabei zu sein.© Michelle Kozdon
Von überall her kamen die Trecker, um beim zweiten Treckerkino dabei zu sein.© Michelle Kozdon
Von überall her kamen die Trecker, um beim zweiten Treckerkino dabei zu sein.© Michelle Kozdon
Von überall her kamen die Trecker, um beim zweiten Treckerkino dabei zu sein.© Michelle Kozdon
Von überall her kamen die Trecker, um beim zweiten Treckerkino dabei zu sein.© Michelle Kozdon
Von überall her kamen die Trecker, um beim zweiten Treckerkino dabei zu sein.© Michelle Kozdon
Von überall her kamen die Trecker, um beim zweiten Treckerkino dabei zu sein.© Michelle Kozdon
Von überall her kamen die Trecker, um beim zweiten Treckerkino dabei zu sein.© Michelle Kozdon
Von überall her kamen die Trecker, um beim zweiten Treckerkino dabei zu sein.© Michelle Kozdon
Von überall her kamen die Trecker, um beim zweiten Treckerkino dabei zu sein.© Michelle Kozdon
Von überall her kamen die Trecker, um beim zweiten Treckerkino dabei zu sein.© Michelle Kozdon
Von überall her kamen die Trecker, um beim zweiten Treckerkino dabei zu sein.© Michelle Kozdon
Von überall her kamen die Trecker, um beim zweiten Treckerkino dabei zu sein.© Michelle Kozdon
Von überall her kamen die Trecker, um beim zweiten Treckerkino dabei zu sein.© Michelle Kozdon
Von überall her kamen die Trecker, um beim zweiten Treckerkino dabei zu sein.© Michelle Kozdon
Von überall her kamen die Trecker, um beim zweiten Treckerkino dabei zu sein.© Michelle Kozdon
Von überall her kamen die Trecker, um beim zweiten Treckerkino dabei zu sein.© Michelle Kozdon
Von überall her kamen die Trecker, um beim zweiten Treckerkino dabei zu sein.© Michelle Kozdon
Von überall her kamen die Trecker, um beim zweiten Treckerkino dabei zu sein.© Michelle Kozdon
Von überall her kamen die Trecker, um beim zweiten Treckerkino dabei zu sein.© Michelle Kozdon
Von überall her kamen die Trecker, um beim zweiten Treckerkino dabei zu sein.© Michelle Kozdon
Von überall her kamen die Trecker, um beim zweiten Treckerkino dabei zu sein.© Michelle Kozdon
Von überall her kamen die Trecker, um beim zweiten Treckerkino dabei zu sein.© Michelle Kozdon
Von überall her kamen die Trecker, um beim zweiten Treckerkino dabei zu sein.© Michelle Kozdon
Von überall her kamen die Trecker, um beim zweiten Treckerkino dabei zu sein.© Michelle Kozdon
Von überall her kamen die Trecker, um beim zweiten Treckerkino dabei zu sein.© Michelle Kozdon
Von überall her kamen die Trecker, um beim zweiten Treckerkino dabei zu sein.© Michelle Kozdon
Von überall her kamen die Trecker, um beim zweiten Treckerkino dabei zu sein.© Michelle Kozdon
Von überall her kamen die Trecker, um beim zweiten Treckerkino dabei zu sein.© Michelle Kozdon
Von überall her kamen die Trecker, um beim zweiten Treckerkino dabei zu sein.© Michelle Kozdon
Von überall her kamen die Trecker, um beim zweiten Treckerkino dabei zu sein.© Michelle Kozdon
Von überall her kamen die Trecker, um beim zweiten Treckerkino dabei zu sein.© Michelle Kozdon

„Der Film ist immer eine Überraschung, damit die Spannung bis zur Abspielzeit gegen 22 Uhr erhalten bleibt“, sagte Julia Heimann vom Organisationsteam der Veranstaltung, das aus fünf Mitgliedern der KLJB besteht. „Wir haben uns den Film Kindsköpfe ausgesucht, damit die ganze Familie Spaß beim Schauen hat und für jeden was dabei ist“, sagte Sophia Heimann vom Orga-Team.

Sie planten das Event schon ein halbes Jahr vorher und freuten sich deshalb sehr, dass das Wetter wieder mitspielte. „Es ist so ein schönes Gefühl, wenn man letztendlich das Ergebnis sieht und so viele Besucher kommen und Spaß haben.“

Popcorn fürs Kinofeeling

Für das richtige Kinofeeling gab es frisch gemachtes Popcorn und verschiedene Snacks sowie Bratwurst und Currywurst mit selbstgemachter Currysoße. Aber auch für alkoholische und nicht-alkoholische Getränke war gesorgt. Die Leinwand war mit 3×5 Metern Größe noch größer als beim letzten Mal.

„Wir sind zum ersten Mal hier und finden es einfach wunderschön. Alle passt – die Stimmung, die Menschen, der Film, die Verpflegung und die gemütliche Atmosphäre“, sagten Bettina Zielinski und Bianca Koller.

Nach dem Film verabschiedeten sich die Trecker mit einer kleinen Show. Sie machten die Rundleuchten an und hupten bei ihrem Rückzug.

Jetzt lesen

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt