Ich glaub, hier spukt’s: Das steckt hinter den fiesen Fratzen am Haus am Kirchhof

hzVideo-Kolumne Heidewitzka!

Was ist das bloß da oben an der Hauswand? Fiese Fratzen starren die Passanten am Kirchhof an. Und das nicht ohne Grund, wie Stadtführerin Heidelore Fertig-Möller in unserer Video-Kolumne erklärt.

Werne

, 20.07.2019, 17:00 Uhr / Lesedauer: 1 min

Was wäre die Werner Stadtgeschichte ohne amüsante Anekdoten? Heidelore Fertig-Möller kennt eine Menge davon – und die gibt sie in unserer Video-Kolumne „Heidewitzka!“ zum Besten.

In der aktuellen Folge dreht sich alles um die fiesen Fratzen – auch „Blattmasken“ genannt – an einer Hauswand am Kirchhof. Die Geschichte, die sich hinter den Masken verbirgt, ist ein wenig gespenstisch...

Video
Heidewitzka Folge 13 - Die Masken am Kirchhof

Themenführungen mit Heidelore Fertig-Möller: Der Verkehrsverein Werne bietet verschiedene Themenführungen durch die Lippestadt an, bei denen Heidelore Fertig-Möller unter anderem in die Rolle des Stadtsecretarius schlüpft oder als Jakobspilger den Weg „Von der Sole zur Kohle“ geht. Die ehemalige Museumsleiterin macht dies ehrenamtlich – das Honorar von 40 Euro ist als Spende für den Verkehrsverein gedacht.
Lesen Sie jetzt
Lesen Sie jetzt