Etwas unscharf, aber durchaus als Wolf zu erkennen. Ein Bild aus der Fotofalle in Werne.
Etwas unscharf, aber durchaus als Wolf zu erkennen. Ein Bild aus der Fotofalle in Werne. © Hegering Werne/Kress
Erste Wolfs-Sichtung

Hier wandert der erste Wolf durch Werne

Ein Wolf in Werne? Unsere Nachricht von Montag, 12. April, löste Erstaunen, aber auch ein gewisses Unbehagen aus. Etliche stellen sich die Frage: Wo genau ist das Raubtier gesichtet worden?

„Hoffentlich läuft mir beim Joggen kein Wolf über den Weg“, meinte eine Leserin scherzhaft, aber mit einem ernsten Unterton in der Stimme, nach unserer Veröffentlichung über die erste Wolfs-Sichtung in Werne. Die Leserin muss sich laut Wilhelm Deitermann von der Pressestelle des Landesamtes für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz (Lanuv) nicht sorgen. Es handelt sich höchstwahrscheinlich um ein Tier „auf der Durchreise“. Ähnlich argumentiert auch Klaus Jürgen Buse vom Hegering Werne.

Fundort Nähe Capeller Straße

Über den Autor
Redaktionsleiter
Jeden Tag Menschen hautnah - nichts ist spannender als der Job eines Lokalredakteurs. Deshalb möchte ich nichts anderes machen - seit mehr als 35 Jahren.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.