Christian Schneider zeigt auf die Stelle an der Freiherr-vom-Stein-Straße in Werne, wo eine hilflose Person lag. Passanten sind zuvor achtlos vorbeigegangen.
Christian Schneider zeigt auf die Stelle an der Freiherr-vom-Stein-Straße in Werne, wo eine hilflose Person lag. Passanten sind zuvor achtlos vorbeigegangen. © Jörg Heckenkamp
Unterlassene Hilfeleistung

Hilflose Person in Werne: Jogger ist entsetzt über Gleichgültigkeit von Passanten

Eine Person liegt regungslos auf einem Bürgersteig in Werne. Von weitem sieht Jogger Christian Schneider, wie Passanten achtlos an dem Hilfebedürftigen vorbeigehen. Er ist entsetzt.

Christian Schneider aus Werne geht regelmäßig joggen. Bei seinem Lauf am Montagabend, 1. Februar, sieht er von weitem, dass jemand regungslos auf dem Bürgersteig liegt. Er beobachtet auch, dass Passanten achtlos an der hilflosen Person vorübergehen. Das entsetzt den 62-Jährigen: „Jeder ist verpflichtet, in so einem Fall zu helfen. Und es ist doch ganz einfach.“

Per Handy die Rettungszentrale angerufen

Über den Autor
Redaktionsleiter
Jeden Tag Menschen hautnah - nichts ist spannender als der Job eines Lokalredakteurs. Deshalb möchte ich nichts anderes machen - seit mehr als 35 Jahren.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.