Abkühlung in der Sommerhitze finden die Schwimmgäste im Natursolebad Werne. © Archiv Felgenträger
Wetter in Werne

Hitze: Auf Werne und Ascheberg rollen kommende Woche bis zu 35 Grad zu

Es wird heiß in Werne und Ascheberg in der kommenden Woche. Doch nicht nur das, auch Wald und Boden leiden unter den hohen Temperaturen. Wir erklären, was Sie jetzt beachten müssen.

Kommende Woche rollt die nächste Hitzewelle auf Deutschland zu. Da war sich der Deutsche Wetterdienst (DWD) bereits am Donnerstag (14. Juli) ziemlich sicher. Auch wenn es am Wochenende noch einmal eine kurze Verschnaufpause mit kühlerem Wetter geben soll. Dann von Sonntag auf Montag sollen die Temperaturen laut dem Online-Wetterportal wetter.de von 25 auf 31 Grad in Werne und Ascheberg steigen. Für Gesamt-NRW sind auch bis zu 36 Grad drin, so der DWD. Am Dienstag (19. Juli) sind bis zu 35 Grad in Werne und Ascheberg möglich.

Hitze macht Boden und Wälder extrem trocken – Waldbrandgefahr!

BKK gibt Tipps zum Umgang mit dem Hitze-Wetter

Über die Autorin
Redakteurin
Gebürtige Münsterländerin, seit April 2018 Redakteurin bei den Ruhr Nachrichten, von 2016 bis 2018 Volontärin bei Lensing Media. Studierte Sprachwissenschaften, Politik und Journalistik an der TU Dortmund und Entwicklungspolitik an der Philipps-Universität Marburg. Zuletzt arbeitete sie beim Online-Magazin Digital Development Debates.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.