Bildergalerie

Insektenhotel auf der Museumswiese

Emsiges Treiben herrschte am Dienstagnachmittag auf der Museumswiese. Die fleißigen Helfer des Heimatvereins Werne und Georg Schlomberg vom Rewe-Center an der Horne, Initiator des Insektenhotels, fertigten die Möbel für das naturnahe Projekt.
19.02.2020
/
Unterschiedlich dick sind die Löcher für die verschiedenen Insekten wie Schlupfwespen und Mauerbienen.© Helga Felgenträger
Die beiden dicken Eichenhölzer mit Zapfeneinlass stammen vom Abbruch des Kasemann-Hauses an der B54.© Helga Felgenträger
Die fleißigen Helfer des Heimatvereins, Museums und Horne-Centers (Rewe) bauten am Dienstag, 18. Februar 2020, das Insektenhotel auf der Museumswiese.© Helga Felgenträger
Unterschiedlich große Löcher sorgen für die unterschiedlichen Insekten, die hier Einzug halten sollen.© Helga Felgenträger
Georg Schlomberg (r.) von Rewe Symalla im Horne-Center hatte die Idee, auf der Museumswiese ein Insektenhotel aufzustellen.© Helga Felgenträger
Vor Ort bohrten die Helfer die Löcher in die 16 cm langen Eichenhölzer.© Helga Felgenträger
Unterschiedlich dicke Bohrer nahmen die Helfer für die Insektenlöcher.© Helga Felgenträger
Herbert Nägeler stopft die Hölzer, die das Sägewerk Rother sponserte, in das Insektenhotel.© Helga Felgenträger