Drei Frauen in Verkleidung von der Kabarett-Gruppe „Kaktusblüten“
Nach zweijähriger Corona-Zwangspause gab es am Freitag und Samstag ein live-haftiges Wiedersehen mit den Kaktusblüten aus Werne und ihrem neuen Programm „Rettung in Sicht“. © Claudia Hurek
Mit Fotostrecke

„Kaktusblüten“ verwandeln Werne kabarettistisch in „Wernedig“

Im Rahmen der Aktionstage zum Internationalen Frauentag 2022 traten die Kaktusblüten erstmalig nach langer, zwangsauferlegter Coronapause wieder vor Publikum auf. Das dankte es ihnen.

Die Vorstellungen am Freitag und Samstag waren ausverkauft; die bissig satirischen Kabarettistinnen von den „Kaktusblüten“ freute es unsagbar, endlich wieder live vor Publikum auftreten zu können. Mit ihrem Programm „Rettung in Sicht“ zeigten sie, dass sie in den vergangenen zwei Jahren nichts verlernt haben.

Premiere der „Kaktusblüten“

Darmspiegelung für den Hausgebrauch

Herzhaftes Gelächter des Kaktusblüten-Publikums

Über die Autorin
Freie Mitarbeiterin
Seit fast 30 Jahren ist Herbern nun unser Zuhause und seit gut vier Jahren darf ich über meinen zweiten Herzensort berichten. Ich habe einen großartigen Job als freie Mitarbeiterin, der den eigenen Horizont um ein Vielfaches erweitert.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.