Wernes Bürgermeister-Kandidaten Dominik Bulinski (CDU, v.l.), Lothar Christ (parteilos) und Benedikt Striepens (Grüne) „duellierten“ sich auch zum Thema Bildung und Digitalisierung.
Wernes Bürgermeister-Kandidaten Dominik Bulinski (CDU, v.l.), Lothar Christ (parteilos) und Benedikt Striepens (Grüne) „duellierten“ sich auch zum Thema Bildung und Digitalisierung. © Andrea Wellerdiek
Bürgermeister-Kandidaten im Video

Keine Zeit für Nickerchen: Digitalisierung kommt als Pflichtaufgabe mit Zeitdruck

Wie gut steht’s in Werne in Sachen Bildung und Digitalisierung? Darüber haben die Bürgermeister-Kandidaten bei der Veranstaltung „Werne vor der Wahl“ diskutiert - inklusive Kritik an der Landesregierung.

Mit Lothar Christ (parteilos), Dominik Bulinski (CDU) und Benedikt Striepens (Grüne) stellen sich am 13. September drei Kandidaten zur Wahl für das Amt des Bürgermeisters in Werne. Bei der Diskussionsveranstaltung „Werne vor der Wahl – der Bürgermeister“ traten die Kontrahenten in „Rededuellen“ gegeneinander an. Dabei ging es auch um die Themen Bildung und Digitalisierung.

Wernes Bürgermeister-Kandidaten über Bildung und

Bulinski will Personal in der Verwaltung aufstocken

Über den Autor
Redakteur
Geboren 1984 in Dortmund, studierte Soziologie und Germanistik in Bochum und ist seit 2018 Redakteur bei Lensing Media.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.