Kleinbus erfasst Fußgängerin (78) auf der Werner Straße in Stockum

Unfall in Stockum

Zu einem schweren Unfall kam es am Freitag an der Werner Straße in Stockum. Eine Kleinbus erfasste eine 78-jährige Fußgängerin. Der Fahrer hatte die Seniorin übersehen.

Stockum

13.07.2019, 11:48 Uhr / Lesedauer: 1 min

Auf der Werner Straße in Stockum kam es am Freitag (12. Juli) zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine Fußgängerin aus Werne schwer verletzt wurde.

Wie die Polizei mitteilt, ereignete sich der Unfall gegen 10 Uhr. Demnach fuhr ein 36-jähriger Mann aus Münster mit einem Ford Kleinbus rückwärts von einem Firmengelände auf die Werner Straße und übersah dabei die 78-jährige Fußgängerin, die auf dem Gehweg unterwegs war.

Es kam zum Zusammenstoß zwischen Fahrzeug und Person. Die 78-Jährige erlitt schwere Verletzungen. Sie musste durch den Notarzt und den Rettungsdienst vor Ort versorgt und anschließend ins Krankenhaus gebracht werden.

Für die Dauer der Unfallaufnahme war die Werner Straße in Stockum im Bereich des Unfalls bis etwa 10.50 Uhr gesperrt.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt